Schulsozialarbeit

Liebe Eltern! Liebe Kinder!

Seit dem 01.07.2017 bin ich - nach Beendigung meiner Elternzeit - wieder als Schulsozialarbeiterin tätig.

Ich freue mich, nun auch an der Theodor-Heuss-Schule die Stelle als Sozialarbeiterin zu übernehmen und in die Fußstapfen von Frau Braun zu treten. Mein Name ist ebenfalls Braun.

Ich bin Ansprechpartnerin für Schülerinnen und Schüler, sowie für Eltern, Lehrer und Erzieherinnen. Schulsozialarbeit ist - als ein Handlungsfeld der Jugendhilfe - ein Angebot zur Unterstützung und Förderung des Erziehungs- und Bildungsauftrags und wird durch unterschiedliche Methoden der Sozialen Arbeit ergänzt.

Neben Beratung für SchülerInnen, Eltern, Lehrer und Erzieherinnen umfasst die Schulsozialarbeit ebenfalls die Einzelfallhilfe, sozialpädagogische Gruppenangebote oder Projektarbeiten.

Nicht zuletzt durch die Vernetzung und Kooperation mit außerschulischen Institutionen bietet die Schulsozialarbeit die Vermittlung von weiteren Hilfsangeboten, um auch in Krisensituationen Unterstützung leisten zu können.

 

Ich bin zunächst jeden Mittwoch von 10:00 Uhr bis circa 13.30 Uhr in der Schule.

 

Danach können auch Sie mich gerne aufsuchen oder Sie kontaktieren mich einfach per Email (nbraun@stadt-kerpen.de) oder telefonisch (02237/ 58366), wenn Sie ein Anliegen haben.

 

Ich hoffe auf eine gute Zusammenarbeit.

 

 

Nadine Braun

Theaterstück "Ganz schön blöd"

Am 16.01.2018 besuchten alle 3. und 4. Klassen der Grundschulen Kerpens das Theaterstück "Ganz schön blöd" in der Jahnhalle im Rahmen der Schulsozialarbeit.

Der Verein Zartbitter (www.zartbitter.de) unterstützt Kinder in ihren Rechten.

 

Theodor Heuss Schule 

Broichmühlenstr. 41-49

50171 Kerpen

 

Telefon: 02237 - 92 34 40 

Email: schulleitung@kgs-theodor-heuss-schule.de