Die Themen für den Klassenrat werden in einem Klassenratsbriefkasten oder in einem Klassenratsbuch über die Woche gesammelt.

Mögliche Themen sind beispielsweise das Ziel der Woche, das die Klasse festlegt oder das Festlegen der Klassendienste. Es werden sowohl Streitigkeiten und Konfikte angesprochen als auch gemeinsame Aktionen geplant, wie zum Beispiel ein gesundes Frühstück.

Gemeinsam wird jede Woche einmal der Klassenrat durchgeführt und die Kinder sammeln Vorschläge, planen und stimmen gemeinsam ab. Dabei lernen sie, mit einer Mehrheitsentscheidung umzugehen, Konflikte selbst zu lösen und sich bei gemeinsamen Aktionen zu engagieren.

 

Bereits im zweiten Schuljahr empfinden die Kinder den Klassenrat als wichtiges Mittel sich selbst am Schulleben zu beteiligen. 

 Die 1. Klassen wählen im Moment noch keine Klassensprecher.

 

Klasse 2a:

 

Klasse 2b:

 

Klasse 3a:

 

Klasse 3b: Klara,

 

Klasse 4a:

 

Klasse 4b:

 

 

Wir gratulieren allen gewählten Vertretern und wünschen ihnen eine erfolgreiche Arbeit.

Einmal im Monat treffen sich die Klassensprecher im Schülerrat unter Leitung des Schülersprecherteams und unter Mitwirkung von Frau Keller.

 

Hier besprechen sie aktuelle Themen, äußern sie ihre Wünsche und Fragen.

 

 

 

 

Im Schülerrat zeigten sich die Klassensprecher und Klassensprecherinnen der 4a und 4b bereit sich wählen zu lassen.

 

Zunächst stellten sich die Kandidatinnen und Kandidaten den Klassen vor und berichteten, wofür sie sich in der Schule einsetzen werden. Um den Erstklässlern die Wahl zu erleichtern suchte sich jeder Kandidat/ jede Kandidatin ein Symbol aus.

 

Am Montag und am Dienstag wurde dann gewählt. Alle Kinder kamen zur Wahlstation und wählten dort geheim.

 

Im Anschluss zählten die Kandidaten und Kandidatinnen die Stimmen im Beisein der Schulleiterin aus. Das Ergebnis war so knapp (eine Stimme), dass mehrmals von allen gezählt wurde.

 

Liam (4b) wurde mit 69 Stimmen zum neuen Schülersprecher gewählt; Johanna (4b) mit 68 Stimmen zur Schülersprecherin. Isabella (4a) und Julian(4a) sind die Stellvertreter.

 

Wir gratulieren den Kandidaten/ den Kandidatinnen.

Kinder der dritten Klassen erhalten die Gelegenheit, an einer umfassenden Streitschlichterausbildung teilzunehmen. Frau Braun als frühere Schulsozialarbeiterin führt die Ausbildung gemeinsam mit der neuen Schulsozialarbeiterin Frau Rudolf durch. Die Streitschlichter sind dann während der Pausen im Einsatz.

Streitschlichterausbildung an der KGS Th[...]
Microsoft Word-Dokument [12.3 KB]

Theodor Heuss Schule 

Broichmühlenstr. 41-49

50171 Kerpen

 

Telefon: 02237 - 92 34 40 

Email: schulleitung@kgs-theodor-heuss-schule.de