Räumlichkeiten

Unsere Schule besitzt neben den Klassenräumen zusätzliche Räume für den offenen Ganztag und die Betreuung 8.00 bis 13.15 Uhr (sowohl in einem Extragebäude als auch in den hellen, großen Kellerräumen).

 

Neben den Medienecken in jeder Klasse können unsere Kinder in einem Computerraum mit 12 Schülerarbeitsplätzen lernen.  Den Kindern stehen 100 I-Pads zur Arbeit in den Klassen zur Verfügung. Digitale Tafeln unterstützen die Arbeit der Lehrer.

 

Der GL-Raum (Raum für Gemeinsames Lernen) ermöglicht eine äußere Differenzierung in den Bereichen Gemeinsames Lernen und Deutschförderung (DaZ= Deutsch als Zweitsprache). Hier finden Sie am Dienstag und Donnerstag auch die Schulsozialarbeiterin Frau Rudolf vor.

 

Eine eigene Turnhalle und ein Schulhof mit Spielgeräten unterstützen den Bewegungsdrang unserer Kinder. Während der Pause können die Kinder sich zusätzlich Spielzeug ausleihen, um ihre Pause sinnvoll zu gestalten.  Unsere Fußballspielerinnen und -spieler freuen sich besonders über die großen Fußballtore. Das Spielmobil der Stadt pausiert zur Zeit, dafür leisten am Dienstag und Donnerstag die 4. Klassen Dienst im Spielhäuschen und verteilen Spielgeräte an die Kinder.

 

In der Pausenhalle veranstalten wir Feiern und Feste.