Wir streben in unserer Schule eine ganzheitliche Gesundheitsförderung/ Prophylaxe an. Das körperliche, soziale und seelische Wohlbefinden der Schüler soll gestärkt werden. Neben der Verhaltensbezogenen Prävention integrieren wir intensiv  die Verhältnisbezogene Prävention.

ganzheitliche Gesundheitsförderung-Schul[...]
Microsoft Word-Dokument [50.4 KB]

Jeden 1. Mittwoch im Monat findet unser Gesunder Mittwoch statt.

 

Ab 8.15 Uhr schneiden Mütter, die sich dafür gemeldet hatten, unter Leitung von Frau Mertens in der OGS das Obst und Gemüse zu. Das Obst und Gemüse wird ansprechend und hygienisch für die Klassen vorbereitet. Ein Obstdienst holt die Kisten an einem zentralen Punkt ab.

 

Mit Klasse2000 erfahren die Kinder, was sie selbst tun können, damit es ihnen gut geht und sie sich wohlfühlen. Frühzeitig und kontinuierlich von Klasse 1 bis 4 lernen die Kinder mit Klasse2000 das 1x1 des gesunden Lebens – aktiv, anschaulich und mit viel Spaß. Die Klassenlehrer und speziell geschulte Gesundheitsförderer gestalten rund 15 Klasse2000-Stunden pro Schuljahr zu den wichtigsten Gesundheits- und Lebenskompetenzen. So entwickeln Kinder Kenntnisse, Haltungen und Fertigkeiten, mit denen sie ihren Alltag so bewältigen können, dass sie sich wohlfühlen und gesund bleiben. 

Ziele

  • Kindern ist es wichtig, gesund zu sein und sie sind überzeugt, selbst etwas dafür tun zu können. 
  • Kinder kennen ihren Körper und wissen, was sie tun können, damit er gesund bleibt und sie sich wohl fühlen
  • Kinder besitzen wichtige Lebenskompetenzen: z.B. mit Gefühlen und Stress umgehen, mit anderen kooperieren, Konflikte lösen und kritisch denken.

Themen

  • Gesund essen & trinken
  • Bewegen & entspannen
  • Sich selbst mögen & Freunde haben
  • Probleme & Konflikte lösen
  • Kritisch denken & Nein sagen

Im Schuljahr 2017/2018 begannen unsere 1. Klassen mit dem Klasse 2000 Programm. Der Lions Club übernahm die Finanzierung. Auch in diesem Schuljahr 2018/2019 starten unsere 1. Klassen wieder mit dem Programm, gesponsert vom Lions Club.